Programm 2019

Liebe Freunde,

 

die meisten der nachfolgenden Aktivitäten sind terminlich fixiert. Wenn nicht, werden die Termine, sobald sie bekannt sind, hier veröffentlicht. Teilweise gibt es auch Hinweise in der Backnanger Kreiszeitung.

 

Wir freuen uns über eine rege Teilnahme und wünschen viel Spaß!   


Das ganze Jahr über

Nordic-Walking mit Klaus im Plattenwaldgebiet 

Jeden Sonntag ab 8.30 Uhr.

Start am Parkplatz beim Waldheim, Dauer 1-2 Stunden.  

Infos bei Klaus Gellrich, Tel. 07191 67971.

 

 

Mai

Mittwoch, 08. Mai 2019

Besuch des ehemaligen Gestapogefängnisses „Hotel Silber“ in Stuttgart mit 1-stündiger Führung durch das Museum.

Das „Hotel Silber“ wurde mehr als ein halbes Jahrhundert lang von der Polizei genutzt und war Zentrale der Gestapo. In der einstigen Stätte des NS-Terrors entstand als Bürgerbeteiligungsprojekt ein Ort des historisch-politischen Lernens und der Begegnung. Die Ausstellung beschäftigt sich mit Tätern und ihren Opfern, mit der Institution Polizei und ihrer Rolle in drei politischen Systemen. Mit dem Besuch verbunden ist eine 1-stündige Führung durch das Museum.

Treffpunkt ist um 9:41 Uhr am Bahnhof in Backnang (Gleis 5). Da nur eine begrenzte Teilnehmerzahl berücksichtigt werden kann, ist eine Anmeldung bis 04.05.2019 bei Christel Koksch, unter Tel. 07191-84584 oder per Mail an christel.koksch@arcor.de erforderlich. Dort können auch weitere Informationen zu dieser Veranstaltung eingeholt werden.

 

Mittwoch, 22. Mai 2019

Familiengruppe Rems-Murr:

Besuch der Remstal Gartenschau – Veranstaltung der Naturfreunde-OG Schorndorf zum Thema „Insekten“.

Beginn 15:00 Uhr. Näheres folgt.

 

Donnerstag, 23. Mai 2019

Familiengruppe Rems-Murr: 

Besuch der Remstal Gartenschau – Veranstaltung der Naturfreunde-OG Schorndorf zum Thema „Insekten“.

Beginn 15:00 Uhr. Näheres folgt. 

 

Dienstag, 28. Mai 2019, 20:00 Uhr im Universum in Backnang

Wir zeigen den Film „Furusato – Wunde Heimat“ von Thorsten Trimpop

Der Eintritt ist frei.

Der Film zeigt die Langzeitfolgen der Atom-Katastrophe von Fukushima, die am 11.03.2011 passiert ist. Er verzichtet auf schockierende Bilder des Unglücks, vielmehr fokussiert er sich auf einige Menschen vor Ort, denen von einem Moment auf den anderen die Zukunft genommen wurde. Der Zuschauer erlebt mit, wie sie einen Umgang mit den Folgen der Katastrophe finden und - zumeist ohne staatliche Unterstützung - eine Entscheidung zwischen Heimat und Existenzgrundlage auf der einen, Gesundheit und Zukunft auf der anderen Seite treffen müssen.

Es ist ein berührender und beunruhigender Film, der uns vor Augen führt, wie hilflos man einem Atom-Unfall gegenüber steht. 

 

Juni

Sonntag, 02. Juni 2019

Erdbeerfest zu Gunsten des Aufenthaltes der Kinder aus der Tschernobylregion,

am NaturFreundehaus Sechselberg.

Beginn ab 12:00 Uhr mit dem Mittagstisch.

Für Kuchenspenden bitte Jutta Steinbauer, Tel 07191 / 72580, kontaktieren

 

 

Juli

Samstag, 06. Juli 2019

Besuch des Konzerts der Folk-Gruppe „Die Väter Stuttgarts“ beim Stadtteilfest in Backnang-Maubach, Zirler Weg 6-32.

Beginn 12:30 Uhr, Eintritt frei

 

Termin noch unklar:

Wanderung auf dem Skulpturenpfad in Strümpfelbach und Besuch der Skulpturenhalle des Künstlers Karl Ulrich Nuss.

Anreise per Bahn, alternativ mit dem Fahrrad.

Näheres und Anmeldung bis spätestens 01.07. bei Achim Wagner, Tel. 07191 / 57713

 

Sonntag, 07. Juli 2019, ab ca. 15:00 Uhr

Naturfreundestammtisch im NaturFreundehaus Sechselberg

 

Montag, 08. Juli 2019, 19:00 Uhr 

Vortrag und Diskussion zum Thema "Muss Deutschland seine Rüstungsausgaben erhöhen, um in Sicherheit zu leben?" mit Martin Kirsch, Informationsstelle Militarisierung (IMI) e.V., in der AWO Backnang, Aspacher Straße 32

Wenn man die Kanzlerin und Trump hört, ist die Bundeswehr nicht mehr einsatzbereit. Nur kaputte Waffen und nicht einsatzbereite Soldaten.

Stimmt das? Wo möchte die Bundesregierung sparen? Bei der Bildung, der Gesundheit oder den Renten? Versucht die Rüstungsindustrie, wieder Profit zu machen – auf Kosten der Steuerzahler? Was haben die Auslandseinsätze gebracht? Ist die Welt sicherer geworden, und wurde die Demokratie in diesen Ländern gestärkt?

Veranstalter : Backnanger Initiative für Frieden und Abrüstung, Arbeitskreis Politik im CJE, Naturfreunde Backnang, Arbeiterwohlfahrt OV Backnang 

 

Sonntag, 21. Juli 2019

Wanderung entlang der Enz zwischen Roswag und Lomersheim (10km). Einkehr in Mühlhausen.

Näheres und Anmeldung bis 10.07. bei Dieter Löchner unter dieter.loechner@gmx.de

 

 

August

03. bis 24. August 2019

Erholungsaufenthalt der Kinder aus der Tschernobylregion im NaturFreundehaus Sechselberg 

 

Sonntag, 04. August2019, ab ca. 15:00 Uhr

Naturfreundestammtisch im NaturFreundehaus Sechselberg

 

Samstag, 17. August 2019

Radtour mit Eckard Borsum durch die „Schwäbische Toskana“ (ca. 60km):

Backnang, Spiegelberg, Prevorst, Kaisersbach, Billensbach, Gronau, Einkehr in Großbottwar ...

Start: am Wasserturm in Backnang um 9:00 Uhr. Bei schlechtem Wetter bitte am Vorabend bei Eckard unter Tel. 07191 / 950424 nachfragen

 

Freitag, 23. August 2019, 18:00 Uhr

Bergfest mit den Kindern der Freizeit

Essenspenden fürs Buffet werden gerne entgegengenommen

 

 

September

Sonntag, 01. September 2019, ab ca. 15:00 Uhr

Naturfreundestammtisch im NaturFreundehaus Sechselberg

 

Sonntag, 29. September 2019

NaturFreundetag auf der Bundesgartenschau in Heilbronn

Näheres (Anreise, Ablauf..) wird noch rechtzeitig mitgeteilt

 

 

Oktober

Samstag, 05. Oktober 2019 

Wanderung vom NaturFreundehaus zur KZ-Gedenkstätte Welzheim.

Näheres aus der Tagespresse. Anmeldung bei Peter Müller, Tel. 07191 / 9131977  

 

Sonntag, 06. Oktober 2019

Feierlichkeiten zum Vereinsjubiläum 100 Jahre Naturfreunde OG Backnang mit vielen interessanten Programmpunkten, im NaturFreundehaus Sechselberg:

Vortrag zur Geschichte der Ortsgruppe und des NaturFreundehauses Sechselberg (Manfred Schiefer)
Diaschau mit Bildern aus der Vereinsgeschichte
Musikvortrag (Akkordeon und Gitarre)

Näheres zum Ablauf aus der Tagespresse

 

 

November

Sonntag, 03. November 2019, ab ca. 15:00 Uhr

Naturfreundestammtisch im NaturFreundehaus Sechselberg

 

Montag, 25. November 2019, 19:30 Uhr, in der Barbara-Künkelin-Halle in Schorndorf 

"Steuern - der große Bluff Zwischen Steuerbetrug und Steuerungerechtigkeit"

Lesung & Buchvorstellung des früheren NRW-Finanzministers Norbert Walter-Borjans

Kein Politiker redete in den letzten Jahren so entschieden Klartext, kämpfte so konsequent gegen den Steuerbetrug und prangerte Steuerungerechtigkeiten an wie der ehemalige NRW-Finanzminister Norbert Walter-Borjans. Durch Ankauf von Daten über Steuerhinterzieher oder die gezielte Rückenstärkung von Steuerfahndungsbehörden sicherte er dem Gemeinwesen Milliardenbeträge und stärkte so das öffentliche Unrechtsbewusstsein gegenüber Steuerkriminalität.

Eine Veranstaltung der NaturFreunde Schorndorf e.V.

Eintritt 7 €, Sozialgeldempfänger 1 €

 

Samstag, 30. November 2019, 18:00 Uhr

Multimediavortrag "Reise durch die Cevennen" von Jürgen Welsch, Reutlingen,

im NaturFreundehaus Sechselberg

 

 

Dezember

Sonntag, 01. Dezember 2019, ab ca. 15:00 Uhr

Naturfreundestammtisch im NaturFreundehaus Sechselberg

 

Donnerstag, 12. Dezember 2019, 14;00 Uhr

Hausputzede rund um das NaturFreundehaus